Das Ticket für den Transport Ihres Velos

Sie fahren mit dem Velo zur Bushaltestelle und dann weiter mit dem Bus - oder vielleicht möchten Sie das Fahrrad auch einmal mit in den Bus nehmen? Der BSU transportiert Ihr Velo, sofern genügend Platz vorhanden ist und die Fahrgäste nicht beeinträchtigt werden. Das Fahrrad muss vom Besitzer begleitet und selbst verladen werden.

Sie bezahlen zusätzlich zu Ihrem Fahrausweis für Ihr Velo den Preis eines Einzelbilletts. Ein ermässigtes Billett gibts für Besitzerinnen und Besitzer eines Libero-Abos, Halbtax-Abos und GAs sowie für Familien. Ebenso gelten die national gültigen Velo-Billette. Mit Halbtax-Abo ab 13 Franken und ohne Halbtax-Abo ab 20 Franken lohnt sich die schweizweite Velo-Tageskarte.

Bedenken Sie bitte, dass zu Spitzenzeiten kaum Platz für Velos in unseren Bussen vorhanden ist.